SG Turm Leipzig e.V. Frank Jäger Ringstr. 2 04209 Leipzig Deutschland 0171/7965984 info@turm-leipzig.de

Ab 02.11.2020 müssen wir den Präsenz-Trainingsbetrieb im Caritas-Familienzentrum sowie im Stadtteilladen Grünau wegen der aktuell gültigen Corona-Schutzverordnung absagen. Das Mittwochstraining der Erwachsenen wird ab 17 Uhr online stattfinden. Eine Info hierzu folgt noch.

Caritas-Familienzentrum Leipzig-Grünau

DEM 2016 in Willingen

DEM 2016: Marvin Engert gegen Spartak GrigroianMit vier Spielern war die SG Turm Leipzig bei der Deutschen Jugend-Einzelmeisterschaft 2016 in Willingen vertreten, die am Wochenende zu Ende gegangen ist:

Start der DEM 2016 in Willingen

Heute beginnt die DEM 2016 in Willingen.Von unserem Verein spielen Marvin Engert (U18), Miriam Weimert (U14w), Klaudia Ortlepp (U12w) und Sandro Krauße (Offene DEM U25) mit. Betreut und begleitet wird die Delegation von Konstanze Ortlepp.

Wir wünschen unseren Startern der SG Turm und natürlich auch allen anderen sächsischen Teilnehmern erfolgreiche Tage in Willingen!

DEM-Freiplatz U14w für Miriam Weimert

Miriam Weimert hat von der Deutschen Schachjugend einen Freiplatz für die DEM U14w erhalten. Damit haben wir nun 4 Starter in Willingen:

Zwei Sachsenmeistertitel für die SG Turm

Sachsenmeisterin U12w: Klaudia OrtleppSachsenmeister U18m: Marvin EngertMit 11 Spielern gehörten wir in diesem Jahr zu den Vereinen mit den meisten Teilnehmern. Mit zwei Sachsenmeistern gehören wir auch zu den erfolgreichsten Vereinen bei der SEM 2016. Herzlichen Glückwunsch an Marvin Engert, der seinen Titel bei U18m vom Vorjahr verteidigen konnte, und an Klaudia Ortlepp, die bei U12w den Sachsenmeistertitel gewinnen konnte.

Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg bei der DEM 2016 in Willingen!

Sachseneinzelmeisterschaften U8 bis U18 2016

Am Dienstag starten in Sebnitz die Sachseneinzelmeisterschaften 2016. In diesem Jahr sind 11 Türmer unter den 172 Teilnehmern.

Qualifikation zur SEM 2016

Nach den Bezirkseinzelmeisterschaften sind nun folgende Spieler der SG Turm Leipzig für die Sachseneinzelmeisterschaften (29.03.-02.04.2016 in Sebnitz) qualifiziert:

Bezirkseinzelmeisterschaften U12 bis U18

Seit gestern spielen in Grethen die "Großen" ihre Bezirkseinzelmeisterschaften. Neu ist, dass die Altersklassen U16 und U18 nicht mehr im Oktober, sondern parallel zu U12/U14 spielen.

Von unserem Verein sind folgende Spieler am Start:

  • U12: Louis Poster
  • U14: Julius Buschmann und Klaudia Ortlepp (Klaudia ist bereits für die SEM vorberechtigt)
  • U16: Jonael Bosch und Johannes Buschmann
  • U16w: Kristina Ortlepp
  • U18: Domenic Storch

Bezirkseinzelmeisterschaften U8, U10 und B-Turnier

BEM U8, U10, B-TurnierDer erste Teil der Bezirkseinzelmeisterschaften in Grethen, die Altersklassen U8, U10 und das B-Turnier, sind erfolgreich zu Ende gegangen. Theo Naumann gewann die Altersklasse U8. Nach 6 Siegen machte es Theo in der letzten Runde noch einmal spannend, aber am Ende behielt er durch die bessere Buchholzwertung knapp die Nase vorn.Damit hat sich Theo für die Sachseneinzelmeisterschaften 2016 qualifiziert.

In der Altersklasse U10w gab es für Nele Lieberwirth Silber und Julika Bongartz Bronze. Beide haben sich ebenfalls für die SEM 2016 qualifiziert.

Beim Zusatzqualifikationsturnier am 06.03.2016 in Leipzig können Levi Körösi (U8m), Malina Bongartz (U10w) und Maximilian Fischer (U10m) starten und sich ebenfalls noch für die SEM qualifizieren.

Von unserem Verein waren in der Altersklasse U10 Adrian Bongartz, Maximilian Fischer und Tilman Trommler am Start. Bei U10 weiblich spielten Julika und Malina Bongartz, Florentine Heckler und Nele Lieberwirth. In der U8 kämpften Levi Körösi, Theo Naumann und Richard Zrost.

Leipziger Stadtmeisterschaft U8 bis U18

Erfolgreich haben unsere Schüler bei der Leipziger Stadtmeisterschaft gespielt und mehrere Titel und sehr gute Platzierungen sowie Qualifikationsplätze für die Bezirkseinzelmeisterschaften errungen.

Landesjugendspiele 2015

1. Platz Schulen U10: Auwaldschule LeipzigIm wahrsten Sinne des Wortes "glühten" am Wochenende die Köpfe bei den Landesjugendspielen im Schach in der Stadthalle in Markranstädt. Aber die schwierigen Bedingungen machten unseren Spielern nichts aus.